Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Handelsgesellschaft Scharfe m.b.H. & Co. KG
vertreten durch ihre Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Thomas Scharfe und Dr. Saskia M. Oestmann

Brandstücken 21
D-22549 Hamburg
GERMANY

Telefon: +49 40 804011
Fax: +49 40 804193
info@scharfe.com

Datenschutz für unsere Mieter und Interessenten

Wenn Sie uns kontaktieren und uns persönliche Daten übermitteln für Besichtigungen, zur Anbahnung eines Mietverhältnisses oder als Mieter im Rahmen eines Vertragsverhältnisses, verwenden wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur zur Abwicklung Ihres Gesuchs, der Durchführung von Verträgen und zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Unsere ausführlichen Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie hier: Datenschutz Mieter

Datenschutz bei Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich bei uns auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, werden Ihre Daten nur zum Zweck der Bewerbung auf diese konkrete Stelle erhoben und verarbeitet. Dies gilt insbesondere, wenn Sie entsprechende Unterlagen auf elektronischem Wege per E-Mail übermitteln. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und mit Ablauf einer Frist von 6 Monaten werden alle Bewerberdaten automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegen stehen. Sonstiges berechtigtes Interesse ist beispielsweise die Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Senden Sie uns eine Initiativbewerbung, erhält der für die Verabeitung Verantwortliche Ihre Daten. Wir kontaktieren Sie und laden Sie ein, wenn Ihr Profil auf eine zu besetzende Position passt. Diese Daten werden ebenfalls nach einer Frist von 6 Monaten gelöscht, wenn Sie das bei Ihrer Bewerbung nicht anders festgelegt haben.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zweck der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Bewerbung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Datenverarbeitung.

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden Informationen allgemeiner Natur von Ihrem Browser an uns übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erhalten und verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Diese Daten werden lediglich temporär gespeichert, nur automatisch verarbeitet und nach kurzer Zeit gelöscht.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen unterschiedlichen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkungen der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bzw. schreiben Sie bitte eine E-Mail an: info@scharfe.com